Ein Ratgeber, der dir weiterhilft

Unser Eltern-Ratgeber gibt nützliche Tipps und beantwortet die wichtigsten Fragen zur Finanzerziehung.

hero img

Auch Große brauchen manchmal Rat.

Wie viel Taschengeld ist eigentlich genug? Soll ich meinem Kind Geld für Rasenmähen geben? Unsere Expertentipps lassen dich nicht alleine und geben wertvolle Orientierung.

/static/taschengeld-3af4307fa6026361ef511294a0596445.jpg

Wie viel Taschengeld sollte mein Kind bekommen und was muss ich dabei wissen?

Das Taschengeld ist wichtig für Kinder und Jugendliche – Keine Frage. Einerseits fördert es das Durchhaltevermögen beim Sparen auf Spielzeuge, Kleidung und andere Gegenstände und andererseits ist es notwendig, um den Umgang mit Geld zu lernen. Für Eltern ist das Thema allerdings gar nicht so einfach zu durchschauen. Oft ist nämlich unklar, wie viel Taschengeld das eigene Kind bekommen sollte oder was man tun sollte, wenn es frühzeitig ausgeht: Einen Zuschuss geben oder hart bleiben? Es gibt viele offene und strittige Fragen, wenn es um das Thema geht – Wir geben Ihnen Antworten.

Mehr lesen

/static/sparen-lernen-b2a9f959baf3ba1169b506202851fe76.jpg

Wie und Warum sollten Kinder Sparen lernen?

Für viele Erwachsene ist das Sparen ein wichtiges und gut bekanntes Thema. Sei es für den Hausbau oder größere Anschaffungen wie ein neues Auto. Für Erwachsene, die ihr eigenes Geld verdienen und häufig weit in die Zukunft planen ist Sparen wichtig - und dennoch fällt es ihnen oft schwer oder gelingt nicht immer. Auch für Kinder sollte das Sparen schon früh zu einem Bestandteil des Alltags werden, um sie für das Erwachsenenleben vorzubereiten, ihnen das Sparen in späteren Jahren zu erleichtern und ihnen so wertvolle Lebenserfahrung zu vermitteln.

Mehr lesen

/static/abaxx--1a88ee9f715eb8cd05f5955c4da49ac9.jpg

Süßes schlägt Handy: Was Kinder kaufen

3.000.000.000. Oder in Worten: drei Milliarden Euro. So viel Geld haben unsere Kinder im Jahr zur Verfügung. Und was machen sie damit? Wir klären auf. „Ich will das Comicheft haben!“ „Kaufst du mir das Eis?“ „Meine Freunde haben aber auch solche Sneakers.“ Aussagen wie diese haben sicher alle Eltern schon gehört. Denen ringt eine solche Kinder-Quengelei je nach Gemütslage entweder eine Nicht-Reaktion, ein Kopfschütteln oder eine genervte Verneinung ab. Manchmal ist auch „Dann kauf es dir doch, von deinem Taschengeld“ zu hören.

Mehr lesen

/static/smartphone-beda59aff82dcab417e7adde597c0927.jpg

Ab wann sollten Kinder ein Smartphone besitzen?

Smartphones sind im heutigen Alltag für fast alle Menschen ein allgegenwärtiger Begleiter. Telefonieren, E-Mails schreiben, Überweisungen tätigen oder online shoppen…

Mehr lesen

Die neuesten Artikel

Geld oder Geschenk: Belohnung für gute Schulnoten

Geld oder Geschenk: Belohnung für gute Schulnoten

Zehn Euro für jede Eins in Mathe? Fünf Euro für jede Zwei in Deutsch? Oder vielleicht doch besser ein Scheinchen für jede Verbesserung? Die Frage nach Geld für Belohnung gute Noten hat Diskussionspotenzial.

Zum Feature
Money, Money, Money: So viel Taschengeld bekommen Kinder im Vereinigten Königreich

Money, Money, Money: So viel Taschengeld bekommen Kinder im Vereinigten Königreich

Britische Kinder bekommen zu viel Taschengeld, Das meint ein Viertel der britischen Eltern. Dennoch zahlen sie. Wir verraten, was auf der Insel in Sachen Taschengeld noch bemerkenswert ist und was Hausaufgaben, der Familienabwasch und englischer Rasen damit zu tun haben.

Zum Feature
Bargeld in der Zukunft: Jay oder Nay

Bargeld in der Zukunft: Jay oder Nay

3,97 Euro? Ein Schein und ein paar Münzen wandern in die Supermarktkasse. Noch zumindest, denn was heute üblich ist, könnte schon bald nostalgische Gefühle auslösen. Die Zukunft von Bargeld wird heiß diskutiert. Wir stellen die wichtigsten Argumente für und gegen Bargeld vor.

Zum Feature
Süßes schlägt Handy: Was Kinder kaufen

Süßes schlägt Handy: Was Kinder kaufen

3.000.000.000. Oder in Worten: drei Milliarden Euro. So viel Geld haben unsere Kinder im Jahr zur Verfügung. Und was machen sie damit? Wir klären auf.

Zum Feature
Keine Sauerei: Woher kommt das Sparschwein?

Keine Sauerei: Woher kommt das Sparschwein?

Klack-Klack. Das Geräusch kennt jeder, wenn eine Münze nach der anderen im Bauch eines Sparschweins verschwindet. Nur warum vertrauen wir unser Kleingeld ausgerechnet einem Schwein an? Ein Blick in die Geschichte klärt auf.

Zum Feature
Scheine statt Päckchen: Geldgeschenke

Scheine statt Päckchen: Geldgeschenke

Viele Eltern und Verwandte überraschen schon die Jüngsten gern einmal mit ein paar Geldscheinen. Wie viel und zu welchem Anlass? Wir verraten es.

Zum Feature
Sind 5.000 Euro sind zuviel: So viel Taschengeld ist sinnvoll

Sind 5.000 Euro sind zuviel: So viel Taschengeld ist sinnvoll

Ganz klar. Kindern den Umgang mit Geld beizubringen ist nicht einfach. Diese Tipps helfen bei der Frage zur Taschengeldhöhe.

Zum Feature
Viel oder wenig: So lernen Kinder Größenordnungen einzuschätzen

Viel oder wenig: So lernen Kinder Größenordnungen einzuschätzen

Sind drei Kugeln Eis oder fünf Euro viel? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Was man dafür braucht ist Kontext. Wir geben grundlegende Tipps, wie Eltern ihren Kindern vermitteln können, was viel und wenig ist.

Zum Feature
Wenn beim Shopping das Alter mitentscheidet: Der Taschengeldparagraph

Wenn beim Shopping das Alter mitentscheidet: Der Taschengeldparagraph

Das Taschengeld von den Eltern bekommen und nun dürfen die Kids damit machen was sie wollen? Stimmt nicht, zumindest nicht ganz. Wir klären auf.

Zum Feature
Mehr Monat als Taschengeld: Reden statt nachgeben

Mehr Monat als Taschengeld: Reden statt nachgeben

Der Monat ist noch nicht zu Ende aber das Taschengeld ist schon verbraucht. Dann kommt auch noch das neueste Konsolenspiel raus, das die Kinder unbedingt haben möchten. Aber wovon kaufen? Wir geben Empfehlungen, wie Eltern in dieser Situation reagieren sollten.

Zum Feature