Machen Sie

mit MyPiggy digitales
Geld greifbar.

Das neue Finanzprodukt für Kinder und ihre Eltern.

Es wird immer wichtiger, dass Kinder schon früh den richtigen Umgang mit Geld lernen. Um das einfacher zu machen, haben wir für Sie MyPiggy entwickelt. Dieses digitale Sparschwein unterstützt Sie dabei, Ihren Kindern spielerisch beizubringen, welchen Wert Geld hat, warum sich Sparen lohnt, was finanzielles Verantwortungsbewusstsein bedeutet und welche Rolle Ihre Volksbanken Raiffeisenbanken dabei spielen.

MyPiggy ist voraussichtlich erhältlich ab 2018.

Vermitteln Sie

mit MyPiggy
finanzielle
Verantwortung.

MyPigg - mit MyPiggy finanzielle Verantwortung.

Mit vielen Funktionen die Welt des Geldes spielerisch entdecken.

Mit MyPiggy können Kinder ihr Geld bar und auch digital sparen. Wann auch immer es auf die eine oder andere Art „gefüttert“ und der Kontostand aktualisiert wird, gibt MyPiggy Feedback in Form von Sound und Animationen. Und dank der Anbindung an unsere MyMoney-App behalten Sie den Finanzstatus Ihrer Kinder jederzeit ganz leicht im Auge.

Was Eltern über MyPiggy sagen:

„Man wird spielerisch herangeführt. Interessante Idee, was neues, gefällt mir.“

Was Eltern über MyPiggy sagen:

„MyPiggy passt in die heutige Zeit. Ist mehr als nur eine einfache Spardose.“

Was Eltern über MyPiggy sagen:

„Den Ehrgeiz zu entwickeln, gewisse Ziele zu erreichen, halte ich für sinnvoll.“

Was Eltern über MyPiggy sagen:

„Es ist toll, weil es physisch ist, man es nehmen und drehen kann. Es ist präsent.“

Verwandeln Sie

mit MyPiggy
das Sparen in
ein Erlebnis.

MyPigg - Verwandeln Sie mit MyPiggy das Sparen in ein Erlebnis

Sparen lernen und Wünsche erfüllen ist Familiensache.

Legen Sie mit Ihren Kindern gemeinsam in der MyMoney-App Wünsche und Sparziele an, oder planen Sie Belohnungen und überweisen Sie diese direkt über die App. Mit MyPiggy bringen Sie Ihrem Kind auf intuitive Weise bei, sein Geld sinnvoll einzuteilen. So lernen Kinder, dass sich Sparen lohnt und auch noch Spaß macht.

Entdecken Sie

die Funktionen von MyPiggy im Detail.

MyPiggy ist viel mehr als nur ein Sparschwein: Es verfügt über viele Funktionen, die ganz spielerisch über Schütteln, Bewegen oder über die App aufgerufen und direkt auf dem Display angezeigt werden. So bekommen Kinder immer eine unmittelbare Rückmeldung, die sie beim Sparen unterstützt.

Sparwunsch

Wenn MyPiggy angehoben wird, sind auf dem Bildschirm die Details zum aktuellen Sparwunsch sowie der Sparfortschritt zu sehen. So haben Kinder ihre Wünsche jederzeit vor Augen – und mehr Spaß beim Sparen.

Kontostand

Wird MyPiggy geschüttelt, zeigt es auf dem Bildschirm den aktuellen Kontostand und den Fortschritt bis zum nächsten Sparziel an. So weiß Ihr Kind immer ganz genau, wann es sich seinen nächsten Wunsch erfüllen kann – und spart motiviert weiter.

Uhrzeit und Nachtlicht

Im Standby-Modus zeigt der Bildschirm die aktuelle Uhrzeit sowie die eingestellte Weckzeit an. Und abends macht MyPiggy auch auf dem Nachttisch eine gute Figur – als Nachtlicht, das beim Einschlafen hilft.

Verbinden Sie

die MyMoney-App mit MyPiggy.

Zusammen mit der neuen Finanz-App MyMoney entfaltet MyPiggy sein ganzes Potenzial und wird zu einem echten Finanzprodukt für die ganze Familie. Die MyMoney-App steuert die Funktionen des digitalen Sparschweins und verbindet es mit einem Bankkonto, so dass Geld nicht nur bar, sondern auch digital auf einem Konto bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank gespart werden kann.

Die App-Funktionen im Überblick

  • Icon Profil Icon Profil

    Profil

  • Icon Wünsche Icon Wünsche

    Wünsche

  • Icon Piggy Icon Piggy

    Piggy

  • Icon Settings Icon Settings

    Settings

Eltern haben die Kontoprofile ihrer Kinder immer im Blick und können Einnahmen und Ausgaben im Detail überprüfen.

Kinder können ihre eigenen Wünsche festlegen und jederzeit in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit ordnen.

Eltern können ihre Kinder auch spontan belohnen, zum Beispiel für erledigte Arbeiten im Haushalt. Dazu wird eine „digitale Münze“ über die App in das Sparschwein geworfen und der Betrag wird automatisch dem Konto des Kindes gutgeschrieben.

In den Einstellungen werden Benachrichtigungen verwaltet und persönliche Daten sowie Kontoverbindungen hinterlegt – natürlich werden dabei Ihre Daten geschützt und Ihre Privatsphäre gewahrt.

Lernen Sie

MyPiggy von allen Seiten kennen.

MyPiggy ist sowohl ein klassisches als auch ein digitales Sparschwein. Werden Münzen oder Scheine eingeworfen, freut sich MyPiggy mit einem hörbaren Grunzen über die „Fütterung“. Ist das Sparschwein voll, kann das angesammelte Geld einfach über die unter dem Ringelschwanz verborgene Öffnung entnommen und zum Beispiel auf das mit der MyMoney-App verbundene Konto des Kindes einbezahlt werden. Mit der MyMoney-App kann zusätzlich auch digital gespart werden, wobei Beträge einfach vom Konto der Eltern auf das Konto des Kindes übertragen werden können. MyPiggy verfügt über einen großen Bildschirm für alle wichtigen Informationen und wird über eine drahtlose Induktionsladestation mit Strom versorgt.

0%

    Maus ziehen

    Impressum

    Akademie Deutscher Genossenschaften e.V.

    Schloss Montabaur
    56410 Montabaur
    Telefon: (0 26 02) 14-0
    Telefax: (0 26 02) 14-1 21
    E-Mail: info@adgonline.de
    ADG-Aufsichtsratsvorsitzende: Marija Kolak, BVR-Präsidentin
    Vorstand: Dr. Yvonne Zimmermann (Vorsitzende), Dipl.-Kaufmann Arno Marx
    Gerichtsstand: Montabaur
    USt.-Id.-Nr.: DE 149338636
    Vereinsregisternummer: VR684

    Haftungsausschluss

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Webseite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller aufgeführten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer WebSeite ausgebrachten Links.

    Datenschutz

    Datenschutz

    Die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-adresse sehr ernst. Deshalb betreiben wir alle unsere Geschäftsaktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Über Datenschutz und Datensicherheit können Sie sich unter http://www.datenschutz.de/ informieren.

    Datenschutz beim Besuch unserer Homepage

    Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Websites keinerlei personenbezogene Daten. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns Daten zur Verfügung stellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

    Diese Website benutzt ggf. Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Auch Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Google-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

    Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

    Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

    Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben entsprechend den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zusammengefasst.

    Sicherheit

    Ihre personenbezogenen Daten werden mittels technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen geschützt gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen.

    Links zu anderen Websites

    Die Websites der ADG enthalten Links zu anderen Websites, für deren Datenschutzstrategien oder deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind.

    Kontakt

    Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Dieser steht im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung per Email.

    Öffentliches Verfahrensverzeichnis

    Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir auf freiwilliger Basis nach, so dass ein Antrag Ihrerseits nicht erforderlich ist.

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    Akademie Deutscher Genossenschaften e.V.
    Gerichtsstand: Montabaur
    USt.-Id.-Nr.: DE 149338636
    Vereinsregisternummer: VR684

    2. Vorstandsmitglieder, Vorsitzender des Aufsichtsrates, beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Yvonne Zimmermann (Vorsitzende)
    Dipl.-Kaufmann Arno Marx
    ADG-Aufsichtsratsvorsitzende: Marija Kolak, BVR-Präsidentin
    Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Dipl.-Betriebswirt Stefan Urmetzer

    3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Akademie Deutscher Genossenschaften e.V.
    Schloss Montabaur
    56410 Montabaur

    4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie jede damit zusammenhängende wirtschaftliche und technische Tätigkeit.

    5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, Daten und Datenkategorien

    Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Partnern und Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

    6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

    Öffentliche Stellen aufgrund von Rechtsvorschriften, externe Auftraggeber und Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen (u.a. VR-Bildung und Rechenzentralen) und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

    7. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

    8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

    Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.
    Datenschutzbeauftragter